Fahrradurlaub
Fahrradurlaub auf Mallorca

Fahrradfahren ist auf Mallorca sehr beliebt, rund 700000 Radurlauber sollen es pro Jahr sein, welche die Mittelmeer-Insel besuchen. Radfahrer Gruppen trifft man auf Mallorca sehr haeufig. Fahrradfahrer kommen ja auch auf der spanischen Balearen Insel auf ihre Kosten. Die beste Fahrrad Zeit zum Radwandern ist von Beginn der Mandelbluete auf Mallorca, bis Mitte Mai. Danach steigen die Temperaturen und es wird schweisstreibend, es waere aber moeglich die fruehen Stunden fuer eine Fahrradtour zu nutzen. Dann geht es wieder los ab Mitte September. Herrliche Landschaften und fast das ganze Jahr ueber angenehme Temperaturen, das sind die Gruende der Radurlauber. Die meisten Radler sind sportlich unterwegs, aber auch fuer aeltere Genussradler hat die Insel Mallorca viel zu bieten. Sportradler sind mehr in den Bergen unterwegs, weniger durchtrainierte sowie Familien hier bei uns im flachen Osten der Insel.

      

Ein Fahrrad einen Tag ausleihen kostet rund 5.- bis 14.- Euro inklusive Schadensversicherung und Endreinigung des Fahrrades. Hoeherwertige Rennraeder kosten 15.- bis 20.- Euro pro Tag. Ob es sich lohnt sein Fahrrad selbst auf Mallorca mitzubringen muss jeder selbst Individuell entscheiden. Wer einen laengeren Radurlaub plant, fuer den lohnt es sich eher sein Fahrrad auf der Flugreise mit zu nehmen. Ein privater Fahrradkeller ist vorhanden.

 

Viele Touristen bringen ihre Fahrraeder mit, aber es gibt auf Mallorca Moeglichkeiten sich ein Rennrad, Tourenrad, Kinderrad oder ein normales Rad auszuleihen. In allen groesseren Urlaubsorten auf Mallorca gibt es einen Fahrradverleih, meistens sind es sogar mehrere Verleiher. Es empfiehlt sich einen Preisvergleich zu machen, um ein guenstiges Leihfahrrad zu finden.

Gerne sind wir dabei behilflich...

Auch in der Hauptstadt Palma de Mallorca trifft man viele Radfahrer, das zeugt von der Beliebtheit des Fahrrades auf der Mittelmeerinsel. Mehrere groessere Radrennen finden auf der Insel statt. Bekannt ist die Trofeo Mallorca und die Mallorca Challenge fuer Radprofis vom 05. bis zum 08. Februar 2014.

 

Neue Fahrradwege rund um Cala Millor / Cala Bona. In den letzten Jahren wurde viel getan, um auch Touristen, welche Fahrradfahren moechten, etwas anbieten zu koennen. Besonders die Gegend Cala Millor - Porto Cristo - Arta - Son Servera und Manacor eignen sich auch zum Fahrradfahren fuer Menschen, die nicht mehr ganz fit sind. Es gibt kaum Steigungen und ein ausgebautes Radwegenetz.

     

 

Cala Millor - Arta

Laenge: ca. 36 km | Hoehenmeter: ca. 375 hm
Ausdauer:

 

Cala Millor - Arta - Cala Ratjada

Laenge: ca. 53 km | Hoehenmeter: ca. 567 hm
Ausdauer:

 

Cala Millor - Sant Llorenc - Manacor

Laenge: ca. 40 km | Hoehenmeter: ca. 440 hm
Ausdauer:

 

Cala Millor - Kuestenstrasse Porto Cristo - Felanitx - Manacor

Laenge: ca. 58 km | Hoehenmeter: ca. 420 hm
Ausdauer:

 

Cala Millor - Kuestenstrasse Porto Cristo - Manacor

Laenge: ca. 83 km | Hoehenmeter: ca. 710 hm
Ausdauer:

 

Cala Millor - Ermita de Betlem

Laenge: ca. 77 km | Hoehenmeter: ca. 990 hm
Ausdauer:

 Wir verraten Ihnen, wo die schoensten Radwege zu finden sind...

***